Project Management Body of Knowledge (PMBoK)

PMBoK ist eine Zusammenstellung von prozessorientierten Projektmanagementmethoden, die vom US-amerikanischen Dachverband Project Management Institute (PMI) herausgegeben werden. Der am weitesten verbreitete Standard liegt seit Ende 2008 in einer vierten überarbeiteten Ausgabe vor. PMBOK beschreibt 42 Einzelprozesse, aufgeteilt in fünf Gruppen (Initiierung, Planung, Ausführung, Überwachung, Abschluss), für verschiedene Themengebiete, u.a. Time-, Cost-, Quality-, Human Resource-, Communications-, Risk-, Procurement- oder Project Integration Management.

PMBoK ist international weit verbreitet und gilt als erste Wahl bei internationalen Großprojekten, die stark von kollaborativer Projektarbeit geprägt sind. Die Methodiken und Prozesse werden idealerweise als „Best Practice Toolbox" zur Unterstützung der hauseigenen PM-Organisation eingesetzt. Also als Bausteine, die punktuell und einfach ausgewählt und ggf. an die Bedürfnisse des Unternehmens/Projektes angepasst werden.

Viele Interim Manager positionieren sich erfolgreich am Markt als zertifizierter „Project Management Professional" (PMP) oder mit der Eingangslevel-Zertifizierung „Certified Associate in Project Management" (CAPM).