Beiträge

Anforderungsmanagement

Anforderungen, Änderungswünsche, Offene Punkte und damit den Leistungsumfang steuern:

Der Leistungsumfang eines Projekts unterliegt Veränderungen. Stakeholder stellen neue Anforderungen oder haben Änderungswünsche. Die zu Beginn definierten Anforderungen müssen im Projektverlauf detailliert werden und aud Machbarkeit überprüft werden. Als FIRST CLASS Projektleiter müssen Sie den Leistungsumfang des Projekts so steuern, dass der Kunde maximalen Nutzen aus dem Projektergebnis ziehen kann.

Innerhalb des Anforderungsmanagements müssen beispielsweise Anforderungen priorisiert und verhandelt werden und Änderungen an den Anforderungen verwaltet werden. Zusätzliche Aufgaben des Anforderungsmanagements sind beispielsweise die Auswahl von Technologien, die Evaluation von Risiken und die Schätzung von Zeit und Kosten.

Die wichtigsten Tätigkeiten:

  • Rollen u. Verantwortlichkeiten zuordnen
  • Änderungsprozesse definieren
  • Kosten und Zeit schätzen
  • Risiken evaluieren
  • Produkte planen
  • Anforderungen wiederverwenden
  • Anforderungen priorisieren u. verhandeln
  • Anforderungsprozess verbessern
  • Technologie u. Methodik auswählen
  • Variabilität managen